Elektroanlagenmonteur/in

Einsatzgebiete

Elektroanlagenmonteure/-innen sind tätig in der Montage und Installation sowie Wartung von Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik, der Meldetechnik sowie der Beleuchtungstechnik.

Erlernte Fähigkeiten

  • Planen der Auftragsabwicklung und Vorbereiten der Auftragsausführung
  • Einrichten und Abräumen der Montagebaustelle
  • Bearbeiten und Verbinden von mechanischen Teilen
  • Zusammenbauen von Schaltgeräten und Verdrahten von elektrischen Baugruppen
  • Montieren und Installieren von Schaltgerätekombinationen und Installationsverteilern
  • Montieren von Leitungsführungssystemen
  • Verlegen und Verbinden von Leitungen
  • Installieren elektrischer Anlagen zur Beleuchtung, zum Verteilen elektrischer Energie, zum Steuern und Regeln elektrischer Geräte und Maschinen
  • Messen und Prüfen, Einstellen und Inbetriebnehmen elektrischer Anlagen
  • Beseitigen von Fehlern in elektrischen Anlagen
  • Dokumentieren von Schaltungsunterlagen, Material, Ersatzteilen und technischen Prüfungen
  • Zuordnung zu Eletrofachkräften im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften

Download

Ausbildungsordnung Elektroanlagenmonteur/in
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)