Leitbild des Ausbildungszentrums

Präambel

Unser Elektro- Ausbildungszentrum erfüllt einen gemeinsamen Bildungsauftrag zur Sicherung des zukünftigen Fachkräftebedarfs der Elektroindustrie und des Elektrohandwerks. Dabei verstehen wir uns als zentrales Bindeglied zwischen allen an der Aus-, und Weiterbildung beteiligten Personen und Einrichtungen.

Grundlagen unserer Aus-, und Weiterbildung

Wir bewegen uns innerhalb der vorgegebenen Leitbilder der betreffenden Einrichtungen und der bestehenden Rahmenbedingungen der IHK und Handwerkskammern.

der im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland enthaltenen Grundrechte
den Ausbildungsrichtlinien der Ausbildungsberufe
den Weiterbildungsrichtlinien der Weiterbildungsmaßnahmen
der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen der E- Berufe.

Grundhaltung

Wir streben grundsätzlich eine dauerhafte Partnerschaft mit unseren Kunden an.

Eine vertrauensvolle, kooperative Zusammenarbeit ist die Grundlage für das Erreichen der gesteckten Ziele.

Das Ausbildungszentrum ist ein Ort des Lernens und Lehrens:

wo Lernende und Lehrende sich wohlfühlen, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft unterstützt wird, Meinungen offen ausgesprochen werden
an dem alle an der Ausbildung beteiligten einen wohlwollenden, fairen und respektvollen Umgang miteinander pflegen und sich gegenseitig unterstützen
an dem wir uns mit Rücksicht, Wertschätzung und Geduld begegnen.

Lehrende

sind darum bemüht eigenes Handeln immer wieder kritisch zu hinterfragen und fachliche, menschliche und soziale Fähigkeiten weiter zu entwickeln
sind sich bewusst, die eigene Tätigkeit und darüber hinaus das Ansehen des Ausbildungsberufes zu prägen und damit die Attraktivität des Berufsstandes zu wahren und zu fördern.

Ausbildungsauftrag – Kompetenz:

Fachkompetenz bedeutet z.B. Einsichten, Fertigkeiten, Fähigkeiten, die erforderlichen Handlungskonzepte in verschiedenen Arbeits-, und Berufssituationen anzuwenden und zum komplexen ganzheitlichen handlungsfördernden Verhalten zu befähigen Personale Kompetenz bedeutet z.B. ethische Werte, Kritikfähigkeit, Verantwortungsfähigkeit, gesundheitsförderndes Verhalten zu entwickeln und zu fördern Sozial-kommunikative Kompetenz bedeutet z.B. Fähigkeit zur Beratung und Anleitung, Beziehungsfähigkeit und Konfliktfähigkeit zu entwickeln und zu fördern Methodische Kompetenz bedeutet z.B. die Fähigkeit der Fachkompetenz als Prozess zu verstehen und die Einsicht zum lebenslangen Lernen entwickeln.

Didaktische und methodische Grundsätze:

Damit sich Auszubildende den verändernden Anforderungen in der sich wandelnden Arbeitswelt auch zukünftig stellen können setzen wir im theoretischen und praktischen Unterrichtsgeschehen handlungsorientierte Unterrichtsmethoden bzw. Arbeitsweisen ein, um ein eigenständiges und selbsttätiges Lernen der Auszubildenden zu fördern. Die Auszubildenden sollen lernen, Fach- und Arbeitssituationen durch geeignete Methoden einzuschätzen, diese auf ihre Vielschichtigkeit hin zu analysieren, zu beurteilen, individuelle situationsbezogene Lösungsansätze aufzuzeigen und diese in den Handlungsfeldern anzuwenden.

Werte

Verantwortung

Wir übernehmen eine Vorbildfunktion und fördern die Jugendlichen dabei, die Eigenverantwortung
für ihre Lebensgestaltung wahrzunehmen.

Wertschätzung

Uns ist es wichtig, ein wertschätzendes Arbeitsklima zu pflegen. All jene die mit uns zusammenarbeiten,
sind für uns wichtige Partner. Im Umgang mit Herausforderungen und
Konflikten suchen wir gemeinsam nach konstruktiven Lösungen.

Respekt

Wir sind offen und respektvoll im Umgang mit unseren Mitmenschen. Mit unserer
Infrastruktur und der Umwelt gehen wir achtsam um.

Realitätsbezogen

Wir bilden in einem realitätsbezogenen Umfeld aus und fördern die lebenspraktischen
Fähigkeiten der Lernenden. Die Ausbildungsinhalte sind auf dem neusten Stand und
werden laufend aktualisiert.

Verbindlich

Wir verfügen über klare, verbindliche Strukturen und Abläufe und begründen unser
Handeln. Dadurch bieten wir Sicherheit und Klarheit.

Weiterentwicklung

Wir orientieren uns an der Wirtschaft, der Sozial- und der Bildungspolitik. Wir legen Wert
darauf, dass sich die Mitarbeitenden fachlich weiterentwickeln. Wir überprüfen regelmäßig
unsere Arbeit und sichern so die Qualität. Veränderungen werden als Chancen wahrgenommen.