Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Wiederholung

Beschreibung

Das Lehrgangskonzept für “Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten” beinhaltet eine Anpassung an den aktuellen Stand der Technik, die in der Regel drei Jahre nach der Erstprüfung oder einer abgelegten Nachprüfung durchgeführt werden sollte. In unserem Seminar erhalten Sie eine adäquate Qualifizierung und verlängern somit die Gültigkeit zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“.

  • Top-Ausbildungspersonal
  • Kleine Ausbildungsgruppen

Zielgruppe / Zulassungsvoraussetzungen

Alle Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten, deren Erst- oder Nachschulung drei Jahre oder länger zurückliegt.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der IHK

Inhalte

  • Auffrischung der Grundkenntnisse
  • Änderung der VDE
  • Messübungen in Theorie und Praxis
  • Theoretische Wissensaktualisierung
  • Praktische Fallbeispiele

Sonstiges / Hinweise

Bitte überprüfen Sie die Gültigkeit Ihrer Qualifikation