Modul 5: Grundkurs – SIMATIC S7 – BASIS

Die Teilnehmenden erhalten in dieser Schulung fundierte Kenntnisse über Simatic basierte Komponenten der industriellen Automatisierungstechnik.

Sie lernen Anlagen, die mit einer SIMATIC S7 SPS (300-er) gesteuert werden, zu betreuen. Ein besonderer Schwerpunkt des Kurses ist die Parametrierung der Hardware und die Fehlersuche mit den Tools von STEP 7 in der S7-SPS.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Betrieb und Instandhaltung, die Anlagen der Automatisierungstechnik betreuen müssen.

Nutzen und Ziele

Unser erfahrener Schulungsleiter vermittelt Ihnen Grundkenntnisse über den Aufbau, die Konfiguration und die Parametrierung von Automatisierungssystemen. Sie erlernen den Umgang mit der STEP 7 Basissoftware und erhalten einen Überblick über die Programmierung und die Störungssuche. Nach der Schulung ist es Ihnen möglich einfache Programmänderungen selbständig durchzuführen.

Themen und Inhalte

  • Einführung in die Technik Speicherprogrammierbarer Steuerungen
  • Aufbau und Arbeitsweise eines Automatisierungssystems (SIEMENS SIMATIC S7)
  • Unterlagen für die Programmierung (KOP, FUP, AWL, Zuordnungslisten)
  • Einweisung in die Programmiersoftware STEP 7
  • Logische Grundverknüpfungen, Parameter von Operanden • Programmierung von Zeit- und Zählerfunktionen, Timereigenschaften
  • Umsetzung von Standardschutzschaltungen in AWL als Programmierübung
  • Fehlerdiagnose, Werkzeuge zur Signalbeobachtung
  • Symbolikeditor, Umverdrahten manuell und automatisch
  • Querverweis und Referenzdateien
  • Anwendung von Speichermodulen
Siemens SIMATIC S7

Siemens SIMATIC S7